Vorbericht ROL Frauen: <br> MSG Vechelde/Woltorf/Lehndorf – SG 2.Damen

Vorbericht ROL Frauen

MSG Vechelde/Woltorf/Lehndorf – SG 2.Damen

Am Sonntag reisen wir zum Auswärtsspiel an die alte Wirkungsstätte in Vechelde. Die 2. Damen trifft dort auf die MSG Vechelde/Woltort/Lehndorf.

Der Gegner befindet sich derzeit auf dem Vorletzten Tabellenplatz, so dass wir wieder als Favorit anreisen werden. „Das Hinspiel war deutlich und die 2 Punkte sind eingeplant. Ohne Ausreden“. Vechelde hat zwar in der jüngeren Vergangenheit durch 2 Siege das Tabellenende verlassen, der Aufwärtstrend wurde allerdings in der letzten Woche durch eine hohe Niederlage gebremst. Wir dürfen nicht denselben Fehler wie gegen Thiede machen und den Beginn der Partie verschlafen. „So baut man den Gegner natürlich auf und zeigt sich angreifbar. Ich verlange dass die Mannschaft von Beginn an hohes Tempo geht und aggressiv in der Abwehr zu fasst.“

Durch Krankheit und Nachholspiele können wir im Moment nicht richtig trainieren, allerdings gibt das dem ein oder anderen auch die Chance ein bißchen auszukurieren. „Wer am Samstag auf der Platte stehen wird, kann ich noch nicht genau sagen, genug werden wir sein.